Über uns

Die Beratungsstelle Anstoß ist eine Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt.

Wir sind Psychologen und Sozialpädagogen und unterstützen seit mehr als 20 Jahren von sexualisierter Gewalt betroffene Jungen und junge Männer. Unser Angebot richtet sich außerdem an Angehörige, an unterstützende Bezugspersonen sowie an Fachkräfte aus schulischen, pädagogischen und therapeutischen Einrichtungen sowie an Multiplikator*innen.

Anstoß ist eine Einrichtung des Männerbüro Hannover e.V. - Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen und in der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung, -vernachlässigung und sexualisierter Gewalt e.V. (DGfPI).

Unsere Ziele sind

  • von sexualisierter Gewalt betroffene Jungen, deren Familien und Fachkräfte professionell zu unterstützen,
  • durch Präventionsprojekte zum Schutz von Jungen beizutragen,
  • durch Fortbildung und Vernetzung bestehende Hilfeangebote zu qualifizieren und
  • das Thema sexualisierte Gewalt an Jungen weiter aus dem gesellschaftlichen Tabubereich zu holen.

Unser Team

Georg Fiedeler

Georg Fiedeler

Sozialpsychologe M.A.
Systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapeut
Kinderschutzfachkraft nach § 8a SGB VIII

Arbeitsbereiche
Beratung und therapeutische Begleitung für betroffene Jungen und Angehörige, Fachberatung, Fortbildungen

Jens Ihnen

Jens Ihnen

Sozialpsychologe M.A.
Systemischer Berater
Traumafachberater und Traumapädagoge

Arbeitsbereiche
Beratung und stabilisierende Begleitung für betroffene Jungen, Beratung von Angehörigen, Fachberatung, Prävention, Fortbildung, Leitung der Beratungsstelle

Bernward Müller-Prange

Bernward Müller-Prange

Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge
Ehe-, Familien-, Lebens- und Erziehungsberater
Fachberater für Psychotraumatologie

Arbeitsbereiche
Beratung und stabilisierende Begleitung für Männer als Betroffene sexualisierter Gewalt, Beratung von Angehörigen, Fachberatung, Unterstützung bei Antragstellung zum Ergänzenden Hilfesystem (Fonds sexueller Missbrauch)

Marco Roock

Marco Roock

Dipl. Sozialwissenschaftler
Systemischer Berater
Fortbildung in Traumatherapie für Kinder (PITT-Kid)

Arbeitsbereiche
Prävention und Fortbildung

Unsere Haltung

Die Konfrontation mit Gewalt verlangt immer eine Positionierung. Das erfordert im Beratungskontext eine parteiliche Haltung der Beratenden, die zugleich mitfühlend, solidarisch und kritisch ist.

Wir wissen, dass es für Jungen und Männer eine besondere Herausforderung darstellt, von sexualisierter Gewalt betroffen zu sein, sich damit zu zeigen und Unterstützung zu suchen. Wir möchten ihnen dafür einen geschützten Raum bieten und achten darauf, dass in unseren Räumlichkeiten persönliche Grenzen gewahrt werden und wir respektvoll miteinander umgehen – im Sinne einer Kultur der Grenzachtung.

Rahmenbedingungen

Alle Beratungsgespräche sind grundsätzlich vertraulich, i.d.R. kostenfrei und können auf Wunsch anonym erfolgen. Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung. Es kann für Betroffene auch eine Online-Beratung über einen sicheren Server erfolgen.

nach oben